Samstag, 15. Mai 2010

Landpartie...

Heute haben wir uns bei rauhem Nordwestwind Stärke 3-4 (gefühlt 6-8) im Pinneberger Hinterland verzettelt.


IMG_0243

IMG_0245

IMG_0247

Wir haben die Bodenbeschaffenheit "unseres" Kuchenstückchens getestet und versucht herauszufinden wo schon was wächst, was da auch "hingehört" ...wo noch Platz für die plakatierten Wunschreihen sind und wie wir von einer Fußgängerzone zur nächsten kommen ohne ungewollt das urbane Grün zu vernichten.


IMG_0253

Unseren Grenzabschnitt haben wir schon mal etwas durchwühlt (so ganz untätig wollten wir nicht wieder abziehen ) während der Späher aufpasst, daß keine Bären oder sonstiges Urgetier aus dem Wald kommen. Ansonsten war er sehr engagiert und meine Vermutung das dem Bub nur das Landaroma fehlt bestätigen sich wiederholt.


IMG_0258


IMG_0257



IMG_0262

Ich stand mit den Windstärken auf Kriegsfuß. Jetzt
weißt ich warum alte Frauen Kopftücher tragen. Mit zunehmendem Alter *hüstel* geht mir dieses Gezettel am Kopf doch ziemlich auf die Nerven.


IMG_0267

Die Naßzelle vor Ort hat große Begeisterung hervorgerufen, genauso wie div. Gerätschaften im Bauwagen und der Aussicht auf hausgemachtes Gemüse.


IMG_0252

Da die Busse im Stundenrhythmus fahren hatten wir noch eine laaaaaaange Pause in der einzig windstillen Ecke:-)


IMG_0273

Der einzige Punkt der mir am gestrigen Tag doch zeitweise die Laune verhagelt hat waren die Preise der öffentlichen Verkehrsmittel. Für den kurzen Pups an den Stadtrand haben wir sage und schreibe knapp 19 Euro in dem Automaten gelassen. Das verdirbt mir beim Gedanken daran jetzt noch den Appetit und ich hoffe es lag daran, daß wir uns trotz intensiver Recherche doch irgendwie in der Kategorie vergriffen haben. Ich befürchte aber nicht*örks * und dann frage ich mich, ob mein zu erwartendes Biogemüse seinen Preis wert ist wenn ich die Sache an sich nach wie vor phantastisch für so staubiges Stadtvolk wie uns finde. Ich breite meine Fühler gerade auch in Richtung urban gardening aus, aber wenn man in so einem spießigen Wohnprojekt wie dem unsrigen wohnt darf man auf Grund der Balkondielenbeschaffenheit am liebsten nicht mal einen Blumentopf raus stellen. Von ganzen Müllsäcken mit Kartoffelsaatgut ganz zu schweigen;-)

Kommentare:

Manati-Mum hat gesagt…

Oh, Bianca, ich freu mich so für euch! Auch wenn das Wetter noch einen Strich durch die Rechnung macht, die schönen Tage kommen nocht und du wirst sehen ... es wird noch tausendmal beser! Es sieht genau so aus wie bei uns. Toll, toll, toll und ich freu mich schon so auf die Foto- und Erfahrungsberichte!!! Dann können wir uns ja austauchen und Einmachrezepte tauschen : D Ich bin schon brav am Sammeln!
Bei uns hätte die Saison auch heute begonnen, aber es gießt wie aus KÜbeln und ist bitterkalt (windchill liegt bei -3 °C!!!) Wir sind da schon weniger enthusiastisch, obwohl wir uns natürlich sehr auf die Tage am Feld freuen, und gammeln zuhause rum ; D Ich habe die letzten Tage Fotos der letzten Saison sortiert und allein das tut schon so unglaublich gut!!! Du wirst sehen, besser als Yoga und Meditation : D

Blöd ist nun aber wirklich, dass ihr so viel zahlen müsst ; ( Das kann doch nicht sein! Wir werden dieses Jahr auch öfters mit den Öffis anreisen, was ja auch eigentlich besser in das Öko-Konzept passt ; D, da Herr B. ja jetzt viel arbeitet, aber außer das es ewig dauert, kostet uns nichts.

Aber ich denke mal, der Wohlfühleffekt und die Auszeit ist das Geld wert ... mal sehen!

Liebe Grüße, ich geh jetzt mal kochen!

Manati-Mum hat gesagt…

p.s: Mosis Mütze finde ich übrigens auch ziemlich gut! Made by Mum?

stoffe hat gesagt…

Hallo Bianca,

freu mich immer, etwas Neues von Euch zu lesen.
Gibt es für die Busse keine Familien- oder Zehnerkarten??
Bei uns gibt es neuerdings das Jugend-Freizeit-Ticket, wo zumindest alle bis 21 Jahre für 14,90€ im Monat (9,90€ als Jahresticket) ab 14 Uhr alle Busse und Bahnen innerhalb ca. 100km kostenfrei nutzen können.

Erkundigt Euch als baldige Vielfahrer doch mal, ob es nicht etwas ähnliches gibt. Vielleicht werden Eure Teenies ja auch noch Gartenexperten ;O))

Liebe Grüsse der sonst still mitlesenden
Sandra

mausekind hat gesagt…

toll. nen stücksken erde...was wunderbares für jeden mensch. vielleicht klappts bei uns auch bald damit...irgendwie ist haus und garten doch nen spißer traum von mir. ansonsten sind wir hier ja schön aufm land und doch nicht ab von allem...mit jedem jahr das ich älter werde denke ich: perfekt. sende dir ganz herzliche grüße und gut glück beim gemüseanbau...wir sind jetzt erstmal weg, gemeinsame elternzeit auf der insel vergammeln.

april hat gesagt…

liebe bianca. vielen dank von herzen für deine lieben willkommensgrüsse. mir geht es hier bei dir genau so. du bist eine der liebsten die ich lese, denn erstens hast du gleich viele kinder wie ich ;-) (stimmt das überhaupt?) zweitens erzählst du offen und voller witz über den hochseilakt familie, drittens inspirierst du mich immer wieder aufs neue, viertens gefallen mir deine yogaseiten und ich mag dich einfach. einfach so. ich freue mich mit euch über euer stück land. bald werden darauf blumen blühen und ihr werdet das leckerste gemüse der welt essen. sende dir ganz viel sonnenschein und wünsche dir einen guten start in die woche. ps: dein meitai ist wunderschön!

Lena hat gesagt…

liebe bianca,
ich wpnsche dir viel freude und erfolg mit dem feld ganz in der nähe meiner alten heimat ;-) das holt die "möglichkeit" irgendwie ein stückchen näher in meinen kopf, danke dafür!
lieben gruß,
lena

Lena hat gesagt…

hier die erklärung:
ich = gebürtige pinnebergerin mit hang zu biogemüse und lust auf selbstanbau! aber leider habe ich einen braunen daumen und überhaupt gar nicht gewusst dass man sich auch hier, und nicht nur bei der manati mum feldparzellen zum eigenanbau "mieten" kann. würde ich es also mal versuchen, läge die möglichkeit gar nicht so fern ;-)

Related Posts with Thumbnails