Donnerstag, 14. April 2011

Allerlei....

Das Leben dreht hier seine Bahnen, Piouretten, überschlägt sich, plätschert seicht dahin, läßt mal langen....mal kurzen Atem. Es ist wie immer.

Ich vertüddel mich mit Kleinigkeiten.
Nachdem ich gestern einen unproduktiven Tag mit wenig Gelingen verzeichnen mußte, habe ich am Abend noch einige Drucke versucht. Unter anderem zum ersten Mal mit Plastisolfarben. Was für eine Schweinerei! Ich bin an den Lösungsmitteldämpfen fast zugrunde gegangen. Das sah im Demovideo auf you*tube aber anders aus.
(Hätte ich vorher wissen müssen, ist bei bei etwaigen Gemüsehobeln, Saftpressen und Zauberschwämmen aus den senderüblichen Verkaufshows nix anderes....)

2 Drucke habe ich auf Keilrahmen gespannt. Wobei man diese nicht von hinten angucken darf*hüstel* . Die Keilrahmen zusammensetzen ist eine Sache, daß dabei auf Rechtwinkligkeit geachtet werden sollte eine andere. Naja. Das nächste Mal. Für einen "Stoffbuttonaufbewahrungsplatz" reicht es und macht genug her.

Ich "Fremdeworteklauerin" habe mich diesmal mit Erlaubnis am "holstee manifesto" versucht. Vielleicht kreiere ich irgendwann auch einfach meinen eigenen Text.

IMG_6476

Hier der mitlerweile allumfassend bekannte Text von Frau Dibbern, kein neuer Druck aber mit Vehemenz auf den Keilrahmen getackert (weise Worte kann man nie genug aushängen).

IMG_6483

Wer mich (ab Samstag) mal in meinem Lädchen besuchen mag, der kann dort die wundervollen Stricksachen von Daria bewundern, streicheln und (ganz wichtig!) natürlich auch erwerben. In ihrem Shop gibt es eine vielfältige Auswahl der tollsten Strickereien. Am liebsten hätte ich selbst eine Strickhose von ihr für den kommenden Winder (hier ist es ziemlich frisch im unteren Meterbereich!).

IMG_6484

Den halben Vormittag habe ich damit verbracht meine fertigen Meitais an die Stange zu binden....was für eine Tüddelei. Meitais sind wirklich schlecht attraktiv und verkaufspräsent zu drapieren, egal wo ich die Bänder rumschlinge etc. es bleibt ein Gewurschtel. Aber wahrscheinlich werde ich bald dazu neigen die heutige Aussage milde zu belächeln. Ich weiß doch wie ich mich in diversen Modegeschäften immer gequält habe die Ware zurück auf den Bügel oder ins Regal zu bugsieren bis mir eine abfällig und gequält lächelnde Verkaufskraft das Zepter aus der Hand genommen und das Klamottenproblem binnen einiger weniger Sekunden gelöst hat. Wahrscheinlich werde ich ähnliche Fingerfertigkeiten entwickeln!

IMG_6491

Heute morgen habe ich mich mit meinem Jüngsten ein wenig in der Stadt entspannt. Vorbei an großen Baustellen haben wir uns an der Binnenalster den schönsten und sonnigsten Platz für unser Eisfrühstück ausgewählt und so lange auf den Alsterdampfer gewartet bis uns so kalt war wie es das Eis zu suggerieren versuchte:

IMG_0307

IMG_0302

IMG_0310

IMG_0312

Kommentare:

kreativberg hat gesagt…

Dein Lädchen sieht großartig aus und gerne würde ich da mal vorbeikommen... gibt es Erfahrungen mit Meiteis, wenn man einen vorne und gleichzeitig einen hinten trägt? Kannst du dazu was sagen? Ich hab nämlich Zwillinge und liebäugle mit so einer Tragehilfe fürs Waldgehen und so, damit die Hände frei sein wenigstens für das große Kind.
Und deine Drucke... wahnsinn!!! Ich bin begeistert, das sieht großartig aus und ist eine wunderschöne Idee. Alles Liebe. maria

TaTii TalentLos hat gesagt…

die drucke sind echt super !
schön geschrieben.
Und die gestrickten Sachen genau so wie die Mei Tais, find ich auch total schön.
:)

Cocoschock hat gesagt…

super schön und ja MTs auf Bügeln ist echt so ne Sache für sich... aber schön sieht es schon aus und da lohnt sich ein Trip nach Hamburg ja jetzt wirklich... Viel Erfolg und viele Grüße aus Berlin

Related Posts with Thumbnails