Samstag, 5. Dezember 2009

Gefangen...

heute ist quartalsmäßig mal wieder einer der Tage, an denen ich emotional ganz dicht dran bin...an den Männern und Vätern, die beim Zigaretten holen einfach vom Erdboden verschwinden.

Wahrscheinlich würde ich nach ein paar Stunden wieder auftauchen (vermutlich) aber nichts desto trotz frage ich mich in solchen Situationen immer" WAS läuft falsch hier und heute und jetzt??"

Dabei habe ich nur die beiden Kleinen...die Teenies sind als Belastungsbarometertestgruppe gar nicht im Haus! Aber die Kleinen sind nur am jammern und nörgeln und wollen einfach nur ihren Unmut ins Universum pusten. Gerne, aber kann ich solange den Kontinent wechseln???

Dezember, Plätzchen backen, Kärtchen verschicken, Geschenke (ver)planen...alles nicht meins. Morgen Nikolaus, fast vergessen!
Schnell ins Spielzeuglädchen an der Ecke. Ein Buch? Lieber eine Kasette? Malstifte? In mir drin ganz tief eine Stimme " Die brauchen nix...die brauchen nix...die brauchen nix!" Ganz vorne an der Kasse ein Mann der den reibungslosen Kassierablauf torpediert. Er hat sein "Körbchen" randvoll mit Schnicken Schnackes geladen...ein Glitzerstift hier, ein paar Ballons, ein Bastelset.......die Kassiererin tippt gottergeben alles ein, was sie aus den Untiefen dieser Konsumhalbkugel hervorzieht. Als das Display bei 198 paar Zerquetschte angekommen ist, nimmt sie seine EC- Karte entgegen.
Aus mir will es von ganz weit hinten schreien : " ABER DOCH NICHT ALLES FÜR NIKOLAUS, OOOOODER????!!!"

Am liebsten würde ich meinen Krempel zurück ins Regal werfen und den Laden konsequent verlassen.
Was bin ich für eine Entweder/ Oder -Natur. Manchmal (heute!!!) ist da kein Mittelmaß in Sicht!
Ich möchte viele Dinge einfach anders machen, so viele Sachen nerven mich zu Tode, aber immer wieder laß ich mich einlullen. Entweder vom Weihnachtsgedudel in den Läden, wo man gern mal im Takt die Hüfte schwingt und im Vorbeigehen sein Einkaufswägelchen befüllt oder von den Teens die runterrasseln was der weihnachtliche Geschenkesack der besten Freundinnen so hergibt . Und ich WEISS, dass alle Kinder erzählen, dass die Eltern der Freunde cooler, reicher und sonstwas sind...und TROTZDEM richtet es etwas in mir an.....das ist ja das Groteske. Bei jedem Rezitierdownload nagt etwas an meinem schlechten Gewissen...wird ein Stück Mutterboden weggeschwemmt.

Ich habe (davon mal abgesehen) gar nicht das Budget für diese Lebensweise, aber ich WILL es auch nicht.
Doch dieses permanente Durchsetzen und Abgrenzen von Mann , Kind(ern) und der Welt an sich strengt mich streckenweise sehr an. Also streckenweise ist in erster Linie heute. *hüstel* Heute ist echt ein Scheiß Tag!

Da nutzt auch der Herzchenzettelschnipsel am Kaffeebecherhenkel nix, tut mir leid mein Liebster;-)

IMG_7972

Neuer Tag, neues Glück, ich nehm jetzt mal die restlichen Duplos (die für die Kinderstiefel vorgesehen waren) und verkriech mich unter meine Yogadecke......

Wahe Guru!

P.s. Das triviale an der Geschichte ist, dass ich zyklusmäßig wieder kurz davor bin. Schon mein 14jähriger weiß den Spruch "Boah hast Du Deine Tage...???" schon sehr gekonnt anzuwenden. Und das wo ich mir Zeit meines Lebens schwöre, keine Klischees zu erfüllen, in keiner Richtung. Es gibt einfach Situationen denen man sich ergeben muß. Wo ist mein Menstruationstipi?????

Kommentare:

***kleinigkeit*** hat gesagt…

gerade das macht dich so menschlich...
wenn ich sonst deine blogeinträge lese, bewundere ich dich so ungemein, dass du mit einer horde kindern + mann + hund + katze? so unendlich viele geniale dinge machst und schaffst... da bin ich manchmal froh, dass es diese tage bei dir auch gibt : )
wir haben in diesem jahr festegelegt, dass es nur weihnachtsgeschenke gibt, die selbstgebastelt sind und nicht mehr als 20 euro kosten... für marlene vielleicht 1 bis 2 bücher vom flohmarkt und von den omas ein paar kleine geschenke (die können sich vermutlich nicht zusammenreissen) - aber sonst ist hier striktes konsumgeschenkeverbot angesagt ; ) ist sehr angenehm und ein wenig bei dir abgeguckt - bzw. aus deiner not es bei so großen kindern anwenden zu wollen, was sich da allerdings nachvollziehbar schwierig gestaltet - ich hätte das auch nicht gut gefunden in dem alter ; )
in diesem sinne - ein urlanger kommentar - freue mich auf montag - kommt ihr auch!?!

ggggglg kicka

sewme hat gesagt…

*tröst*
- du bist nicht allein!
Es ist absolut in Ordnung den Kindern nur Socken und einen Schokonikolaus zu schenken!
Das jedenfalls sagen wir uns und lassen den Konsumzug vorbeibrausen!


lg und viel Schokolade!

jademondin hat gesagt…

Ich wünsche dir für morgen einen Tag, wo du mehr in deiner Mitte bist. Vielleicht beginnst du ihn mit Streckposition solange du durchhälst. Du wirst sehen, das wirkt Wunder :-)

Ganz herzlich liebe Grüße und viel Kraft. Wenn du Reden/Schreiben magst, kannst du mir gern eine email schicken.

april hat gesagt…

hallo du liebe. mir geht es gerade heute genau gleich. die grossen sind weg. die zwei kleinen aber geben alles! ich rauche zwar nicht, aber ich hätte gute gründe auch einfach so zu verschwinden. zu allem übel kam ich heute 2 minuten zu spät zu meinem geliebten yoga workshop, total abgehetzt mit dem rad. die tür war aber da leider schon zu. ich hab geklingelt, die haben natürlich nicht mehr aufgemacht. kannst du dir vorstellen, dass ich einen heulanfall kriegte und weinend zuhause ankam. pffff....manchmal ist alles ein bisschen eng. manchmal träume ich von freiheit, von parties die ganze nacht, auf dem sofa hängen, filme schauen, um 16h frühstücken. als mutter habe ich eh ständig das gefühl ich könnte alles noch besser machen. so ein blödes gefühl nie ganz zu genügen. die herzchen an der tasse sind aber wirklich lieb. wo krieg ich so eine yogadecke? will mich auch verkriechen ;-) herzensgrüsse*

jademondin hat gesagt…

Ach, mir fällt noch ein kleiner schöner Tipp ein, den Simran kaur mir mal gegeben hat, als mir alles über den Kopf gewachsen ist:

1. "Erst wenn du schwach bist, können die anderen stark sein" (mit anderen Worten: du darfst schwach sein, du darfst deine Momente haben..)

2. Konzentriere dich nicht drauf, was du NICHT möchtest, sondern was du möchtest. Das ist manchmal gar nicht so einfach :-)

ka hat gesagt…

wunderkerzen.
einmalige idee von kim.
zoe erklärte heute morgen ihrer Mema: schau mal die können wundern. Mama, machst du das sie wundert?

Ja wir wundern uns und erfreuen uns ebenfalls an Kleinigkeiten!

wunderschoenbunt hat gesagt…

manche tage sind eindeutig dafür geschaffen einfach nur schnell überstanden zu werden, egal wie...hier auch unzufriedenes quengelkind, eltern die einfach am liebsten mal einen tag auf der couch verbringen würden...die große frage, ist da jetzt zuviel im nikolausstiefel? seitdem wir einige hundert kilometer zwischen enkelkind und omas gelegt haben scheinen sich die geschenkmassen verdoppelt zu haben...schön für das kind...aber auch gut?...die tonnen an schokolade ess ich dann heimlich zwischendurch als nervennahrung....

liebste grüße!

Kira Koswig hat gesagt…

hier bei uns gibt es keinen nikolaus und keine adventskalender.hier wird also niemand mit geschenken oder süßigkeiten überhäuft.wie sollte man auch flip flops füllen?!weihnachtsstimmung kommt dann aber auch keine auf :(
grade würde ich viel für regen,matsch und einen nikolausstiefel geben - aber nur gerade eben.wenn ich dann später durch den sand stapfe sieht die welt bestimmt schon wieder anders aus :)

frieda hat gesagt…

stop, stop, stop, vergiss bitte nicht, mich abzuholen, ja?!
lg
alex

Related Posts with Thumbnails