Donnerstag, 24. März 2011

Lebenszeichen

Jetzt wo der beginnende Frühling mit Sonne um sich schmeißt stelle ich fest daß sich mein Lädchen in einer suboptimalen Lage befindet: Sonne frühmorgens um 9 (Das Käffchen VOR der Arbeit) dann verschwindet sie und verlustiert sich am Eckladen gegenüber bis sie dann am späten Nachmittag (gegen 16Uhr) nochmal bei mir vorbeischaut (Das Käffchen NACH der Arbeit).
Hat den unschlagbaren Vorteil, daß mich die Mittagsonne nicht verführen kann vor dem Laden die Füße hochzulegen. Hat aber für mich den schlichten Nachteil, daß ich der Sonne aus der Schattenperspektive hinterherschaue und das Gefühl habe ich hätte was verpaßt.

Da ich in den vergangenen 6 Jahren viel und mitunter ständig draußen war somit 8 Stunden Tage in geschlossenen Räumen nicht gewohnt bin, gehe ich noch positiv gestimmt davon aus, daß es sich zurechtruckelt. Andererseits habe ich bei gutem Wetter seit jeher Schule geschwänzt und mich in italienischen Eiscafés der Sonne entgegengereckt...... alles bleibt offen.

Ich beschäftige mich hier mit unsortiertem Kleinkram. Zur Zeit versuche ich möglichst kostengünstig mein Siebdruckequipement zusammenzustellen um möglichst bald loslegen zu können. Dazu haben wir aus einem "benachbartem" Garten ein Fenster ergattern können, den Rahmen entfernt, mit Gewebeband umklebt und auch wenn ich die Scheibe schon ramponiert habe so hoffe ich doch, daß sie ihre Dienste im Sinne der Belichtung tut.

Hier fahren wir den überflüssigen, angefaulten und mit Kellerwanzen verzierten Fensterrahmen zum Recyclinghof:


IMG_0005


Ansonsten harre ich seit Tagen auf Telekommänner die nicht kommen, warte auf Tragetuchlieferungen, räume hin und her, versuche den Kleinsten doch zum Kinderladenbesuch zu überreden, trieze die großen "Kinder" weil mich manchmal die Angst beschleicht die wohnen mit 35 immer noch auf meinem Sofa, probiere geschenkte Antiagingcremes die sich zwar gut anfühlen aber niemals halten was sie versprechen, versuche den schalen Winterteint loszuwerden was kaum gelingt solange ich mich aus der silbernen Süssigkeitendose ernähre und nähe meinen Jungs ihre Frühjahrsgarderobe (hier die Haremshose aus der aktuellen Ottobre und ein Affenbeanie):

IMG_0021


Und falls jemand ein paar staubige "Eckardt Tolle CDs" in seinem Regal stehen hat an die er sich Dank der Ordnungshüterin auch wieder erinnert.....also bevor die irgendwo landen wo es schade drum wäre, ich bin noch auf der Suche nach dem Hörbuch "JETZT die Kraft der Gegenwart" bin aber zu geizig 35 Euro dafür zu bezahlen;-)

Kommentare:

jademondin hat gesagt…

könntest du nicht derweil, bis du selber siebruckig bist, im museum der arbeit die druckwerkstatt mitnutzen? eine freundin von mir hat das eine zeitlang gemacht. mit tollen ergebnissen. sie hatte damals vorallem lithografiert.

die hose gefällt mir sehr gut. vielleicht sollte ich mir doch noch die ottobre kaufen. was ist da sonst so drin? lohnt es?

moseskinder hat gesagt…

oh museum der arbeit ist auch eine gute idee....danke;-)aber ich werde es wohl erstmal selbst probieren.es reizt mich sozusagen.

zum schnitt...ich finde in den ottobres sind immer höchstens 2 bis 3 sachen drin für die es sich lohnt, der rest ist endlose wiederholung. diese hose ist nicht die erste dieser art und ich finde sie sehr cool und sie wird wohl lange passen. jetzt muss ich sie nur noch den jungs schmackhaft machen;-)

mausekind hat gesagt…

die hose find ich auch genial...will sowas für uns alle!!! und meine dose ist auch silber :-)
willst du die hosen nicht auch in deine laden nähen??

vintagekids hat gesagt…

Na dann weiss ich ja jetzt, zu welcher Uhrzeit ich Dich in Deinem Laden aufsuchen sollte, wenn ich es denn mal nach Hamburg schaffe ...

19nullsieben hat gesagt…

hallo! zur ottobre-hose: ich glaube, es ist aber die erste hose dieser art, die oben auch ein jerseybündchen (statt eingezogenem gummi) hat, oder hab ich da was übersehen?
ich wollte auch noch fragen, ob du die haremshose aus jeansstoff genäht hast? schaut irgendwie so aus und es wär super, wenn der schnitt auch für nicht-jersey/sweat funktionieren würde! danke schon mal und lg selina

moseskinder hat gesagt…

@selina: ja es ist sehr dünner jeansstoff aber def. unelastisch und (ver)trägt sich super!

@mausekind: ich würde die hose auch sofort für mich nähen hätte ich nicht solche fußballerwaden*grummel*

@vintagekids: genau. am nachmittag in der sonne links vom lädchen. morgens kann ich altersbedingt noch nicht aus den augen schauen. ich freue mich schon auf die "grosse sonnenbrille zeit";-)

19nullsieben hat gesagt…

ach super, danke für deine schnelle antwort! das ist ja dann die ideale frühjahrshose! liebe grüße aus wien!

Sabine hat gesagt…

... die Hose will ich auch nähen, Deine Version gefällt mir schon mal super. Wie im übrigen Deine ganze Seite und wenn ich nach Hamburg komme, werde ich Dich ganz sicher auf einen Latte besuchen ;-) Nach welchem Schnitt nähst Du die Mütze?

liebe Grüsse Bine

moseskinder hat gesagt…

Liebe Sabine...

schön, daß es Dir hier gefällt;-)
Die Beanies nähe ich nach diesem Ebook:
http://www.naehwahna.de/product_info.php?info=p445_beanie-ebook.html

Liebe Grüsse...Bianca

Sabine hat gesagt…

Hallo Bianca,

vielen Dank für den link w/der Mütze, da werd ich mal stöbern gehen!

Grüsse aus Hessen

Bine

Related Posts with Thumbnails