Samstag, 20. Juni 2009

Wer...

...möchte in meiner Stadt eine Pubertistenselbshilfegruppe gründen? Oder hat eine günstige Wohnung die ich für die drei anmieten kann um sie outzusourcen???

Wenn das hier so weiter geht und mein Fluchtarreal "Garten" noch länger auf sich warten läßt, sehe ich schwarz. So viel Yoga machen und Kuren beantragen kann ich gar nicht um dieser massiven Anarchie auf 89qm zu begegnen.

Ich nehme auch ein günstiges 1 Zimmerappartement,oder ein Ticket in die Tundra...bloß weg...DIE oder ich!


Nachtrag:

Einige Stunden Schlaf und einen alleinigen Spaziergang weiter sieht die Pubertistenwelt schon gar nicht mehr so angriffslustig aus;-)

Nichts desto Trotz stehen wir vor scheinbar unlösbaren Um,- und Zusammenziehwünschen bei denen es an Platz und damit verbunden auch Geld mangelt. Ich bin mir nicht sicher ob das Problem kreativ zu lösen ist, aber es bleibt mal wieder spannend ;-)

In diesem Sinne: Ich habe das Wochenende überlebt!

Kommentare:

Vanessa hat gesagt…

oh mein gott...soooo schlimm? *angstbekomm* gut ich hab noch geschätze 14 jahre zeit bis es anfängt *hoffe ich*

leider ann ich dir keine wohnung oder sonst was anbieten ausser vielleicht den spruch der mich seit 14 monaten bekleidet
"es ist nur eine Phase"

***kleinigkeit*** hat gesagt…

bianca :) wenn ihr ausziehen solltet ;) du weisst, wem du bescheid sagen musst ;)

Related Posts with Thumbnails