Samstag, 6. Februar 2010

Wenn ich...

...vor gewissen Fragwürdigkeiten des (meines!) Lebens stehe die mich gedanklich und gefühlsmäßig auf Achterbahnfahrt schicken, dann verheddere ich meine Nervenstränge gerne in fremdsprachigen und komplizierten Strickmustern die meine zerschossene Hemisphäre wieder zu einem Strang rollen*örks*

060220101163

Kommentare:

*eni* hat gesagt…

ein tolles muster...und die jacke die es werden soll ist der hit!!!
viel erfolg beim sortieren!!!!

liebgruss
eni

(ich will unbedingt das endergebniss sehn!!!;D)

jademondin hat gesagt…

oh, welch schönes muster. Und ja, stricken ist die tollste meditation, medizin, ablenkung, neusortierung, beruhigung etc. viel daß beim entwirren und neu ordnen, sortieren und meditieren.

Prinzessin Auweia hat gesagt…

Wow, die wird bestimmt wunderschön! Ich glaub, ich sollte stricken, bei mir ist es das Radfahren oder joggen und dafür hab ich keine Zeit mehr...

LG
Minchen

Manati-Mum hat gesagt…

Meine Mutter hat mir durch Zufall vor Jahren das Buch von E. Zimmermann am Flohmarkt gekauft ... kennst du sie? Soulemama hat sie witziger Weise vor ein paar Tagen vorgestellt. Traumhafte Muster aber beim Stricken fehlt mir leider die Präzision und Konzentrationsfähigkeit neben Moritz : D

Ich bewundere dich dafür. Und die Jacke ist ein Traum. Bin schon gespannt auf dein Ergebnis!

Miss JennyPenny hat gesagt…

Wow, wahnsinn! Soetwas bewundere ich wirklich. Habe es schon einige Male versucht, aber irgendwie liegt es mir nicht so und schon gar nicht so 'ne grandiosen Muster!
Wünsche dir noch weiterhin viel Spaß und meditative Momente! :o)

Liebe Grüße von Jenny

Related Posts with Thumbnails