Sonntag, 28. Februar 2010

Wendungen....

Heute habe ich es tatsächlich hinbekommen, dass alle meine Kinder mit uns zusammen relativ zeitgleich am Tisch saßen um die tausend Pizzen zu essen, die ich seit Tagen zu fertigen androhe.

Beim Essen selbst wurde deutlich, dass wir schon oft nicht mehr zusammen gegessen haben. Irgendwie hat es sich verselbstständigt, dass die Großen entweder nicht da sind oder in ihren Zimmern sitzen um sich virtuell zu connecten und anderweitig zu amüsieren und unterhalten zu lassen. Gerne mit Fertigpizzen oder Kolloggsfakes auf dem Schoß.

Komisches Gefühl und ich komme mir wie eine Animateuse vor, die sich tolle Dinge ausdenken muss, dass wir mal wieder alle zusammen an einen Tisch kommen. Dabei gehöre ich nicht mal zu jenen Eltern, die unliebsame Gesprächsthemen anzetteln oder mit ihren unterschwelligen Bemerkungen Anderen den Appetit verderben.

Und trotzdem..... ich bin eben nicht die Peergroup. Ich bin die Mutti und auch wenn ich nicht nach Details der gestrigen Party frage, so habe ich doch den Eindruck, dass sich gelegentlich Unbehagen und Rechtfertigungsdruck breitmacht.
Will ich doch mehr wissen als ich zugebe?

Viele Dinge fühlten sich für mich immer so selbverständlich an und manche Alltagswendungen hätte ich vehement bestritten wenn sie mir jemand prognostiziert hätte. Und manchmal bin ich Teilnehmerin einer Aufführung in der ich mich als Improvisationstalent unter Beweis stellen muss. Und kann. Manchmal. Und manchmal nicht. Dann knallts. Und dann kommt ein neuer Tag. Der Neues bringt.

Die Pizza war trotzdem sehr lecker, ich habe mich wie immer völlig überfressen und halte mir jetzt mit Kats zauberhafter Häkeldecke den Wanst zusammen.
Den Kindern hats gemundet, am Ende waren wir sogar recht locker und entspannt, nachdem alle sicher gehen konnten, dass WIRKLICH keine unangenehmen Themen geschürt würden und Mosi hat sich zeitweilig zu musikalischer Begleitung hinreissen lassen, was allerdings nicht lückenlos hinreißend war;-)

Das nächste Essen kommt bestimmt. Ich muß nur die Kelloggs noch ein bißchen höher hängen....


My creation

Kommentare:

Miss JennyPenny hat gesagt…

Bemerkenswert, bewundernswert, grandios, einfach nur klasse!

Wie schön ehrlich du schreibst. Auch wenn meine Kinder noch lange nicht so groß sind wie deine, erkenne ich mich schon bei einigen Gedankengängen wieder. Es ist schön zu wissen, dass es einem nicht alleine so geht! Ich finde du machst das echt klasse, auch wenn ich mir gut vorstellen kann wie schwer es ist sich zurück zu halten. Sind die Kleinen eine gute Ablenkung? Genau das habe ich nämlich letztens zu meinem Schatz gesagt: "Ich will noch ein Baby, dann bin ich abgelenkt!" Hihi, war natürlich nur ein Spaß, aber ich denke es könnte klappen...lach.
Ich wünsche dir weiterhin so viel Kraft, Durchhaltevermögen und Humor!

Viele liebe Grüße von Jenny

Manati-Mum hat gesagt…

Da sitzen ja schon richtige Männer bei dir am Tisch ... ein ganz fremder Anblick. Sonst sieht man immer nur die zwei Kleinen : DD
Als Teenager hätte ich mir vermutlich genau so eine Mutter gewünscht, wie du eine bist ... meine war eine ziemliche Glucke und hat alles überwacht und gewusst ; ( Aber wie du siehst, ich lebe noch : D
Aber ob ich es schaffe später mal, wenn Moritz in den alter ist so cool zu sein und los lassen zu können? Ich weiß es nicht ... darüber möchte ich noch garnicht nach denken müssen ... aber ich hoffes es ...

Schön, so eine Großfamilie, auch wenn du so oft meckerst und ich nicht immer in deiner Haut stecken will (z.B. damals mit der Messer Drohung) ...

Sonnige Grüße

p.s: Pizza Essen eskaliert bei uns auch immer zum großen Fressen ... schlimm ...

Rubykarp96 hat gesagt…

Jaja Mama ich hab auch 'n Block & ich habe dich gewarnt, die Bilder vom Essen, ich wusste das du die reinstellst ;-D & du meintest auch noch NEIN Oo

Fee hat gesagt…

Ich find's doch nur irgendwie doof wenn du sagsr " ich stell das doch nicht hoch " und das dann doch tust, irgendwie link, findest du nicht?

kado hat gesagt…

Liebe Ruby!
So sehr versteh ich Dich!!!
Ich finde es so klasse, dass Du es Deiner Mutter sagen kannst, dass es Dich stört!Das Du da Worte findest!
Und ich guck die Bilder gar nicht mehr an.
Aber wo ich sie gesehen habe, dachte ich nur: wow, was für eine tolle junge Frau.
und vermutlich hat sich auch das Deine Mutter gedacht?
Nimm den Zucker mit zu dem Bitteren!
Herzlichst!

Ruby.karp hat gesagt…

Danke ;-D

Related Posts with Thumbnails