Samstag, 25. Juni 2011

Ich war da.....

Abschluß

Ich stehe weder auf Abschied, noch auf die manchmal theatralisch- affektiert gestalteten Abschiedsreden in denen Mißverhältnisse unter den Teppich gekehrt werden und sich plötzlich wieder alle lieb haben.

Aber eins steht fest:
Mein Sohn verläßt nun eine Schule auf die er wahnsinnig gerne gegangen ist und das OBWOHL er sich von einem leistungstechnisch grottenschlechtem Schüler zu einem mittelguten zurechgerappelt hat (alles auf den letzten Drücker, das liegt in der Familie).
Das betonenswerte ist, daß er auch als schlechter Schüler jeden Tag GERNE hingegangen ist. Daß dort der Druck gefehlt hat dem es jedem schlechten Schüler unmöglich macht überhaupt noch in die Schule gehen zu wollen.

Ob man nun der Meinung ist, dass Reformschulen die Besseren sind oder nicht....hier ist die Rechnung aufgegangen. Was leider nicht aufgeging war der Wunsch dort weiterhin hinzugehen. Denn hier endet die Reform und auch eine medienpräsente Schule die es anders machen will ist eben doch nur eine Schule die unseren irrsinnigen politischen Strukturen unterworfen ist und sich in dessen Schatten seinen Platz suchen muß.

Trotzdem hatte mein Sohn sicher großes Glück, dass er dort war und nicht woanders.
Jetzt beginnt das echte Leben (ja ich bin ein bißchen sentimental......*schneuz*)

Kommentare:

gugus hat gesagt…

tu as réussi! tu vois, c'est comme un accouchement.. on ne peut faire l'école buissonnière et on a l'or dans les bras ensuite. tant mieux, on ne peut que gagner!dommage que ce n'était pas dans une piscine, car tu auras fait d'une pierre deux coups.

Dodo hat gesagt…

Mir kommen bei sowas auch immer schnell die Tränen.....

MohnMarzipan hat gesagt…

also hübsch sind die alle- deine Kinder ;-)

Related Posts with Thumbnails