Donnerstag, 18. März 2010

Endlich...

...ein Hauch von echtem Frühling! Sonne satt und das Gefühl sofort zum Eissalon zu müssen!

Während die Kinder zum ersten Mal wieder den Garten unsicher machen wagte ich vom echten Sommer zu träumen und wechselte im Halbstundentakt von Sommergedanken zum Nähmaschinchen.

180320101618

180320101620


( ich hatte die schnöde Idee nur mal kurz in den zweiten Stock zu huschen um mir einen heißen Milchkaffee zu brutzeln. Als ich mir zwei seelenschmeichelnden Büchern und der heißen Tasse wieder nach unten kam mußte ich zur Kenntnis nehmen, dass mein Zweitjüngster meine Abwesenheit genutzt hat um Matschepampe gegen sämtliche Fenster zu schleudern. Also erstmal ne halbe Stunde geputzt während der Kaffee im gleißenden Sonnenlicht immer kälter wurde*grmpppf* Der Wald ruft...da gibts keine Fenster und keine ordnungsliebenden Nachbarn)

180320101610

Aber inmitten meiner Turbulenzen, dem Sonnenschein, den Ricottagnocchis und dem kalten Kaffee ist das zweite Hackenporschetäschchen fertig geworden. Und auch wenn das matte Schwarz sehr unspektakulär daher kommt, so ist die Funktionalität doch genauso, wie ich es mir erhofft hatte.
Ich liebe im Übrigen das Tafelwachstuch von hier.
Es ist so herrlich überflüssig !

Die Picknickdecke benötigt nur noch eine passende Umrandung und dann sind wir startklar. Ich freue mich schon, die Nudelsalate durch den Wald zu ziehen.

My creation



Heute wurden mir in Abstand von 20 Minuten zwei sehr unterschiedliche Spiegel vorgehalten.

Während mein 15jähriger Sohn, der mich beim nähen der Tasche "erwischte", zu mir sagte "Boah du bist echt freakig, Mama!" (Und das war nicht als Kompliment gedacht), fragte mich meine 9jährige Nachbarin, wie ich denn (in meinem Alter )zu so einem kleinen Kind käme "Ääääh...." Ja ich würde ja wohl eher aussehen wie die Oma und nicht wie die Mutter....*öhm*

Naja..ich kann zur Entschärfung der Situation noch kundtun, daß die Mutter der besagten 9jährigen gerade mal 14 Jahre älter ist, als ihre Tochter. Das machts nicht wirklich besser....verschiebt aber etwas den Blickwinkel der Beobachterin;-)

Kommentare:

Miss JennyPenny hat gesagt…

Oh nein, der Schlamm am Fenster...uargh. Da wäre ich ja gestorben!
Und dat Nachbargör'... da fehlen mir die Worte! Könnte man sich ja denken woher das kommt *räusper*

Liebe Grüße von Jenny

Tulip hat gesagt…

:-)
Herrlich!
Und, immerhin hat Leolo standesgemäße Kleidung zum Putzen an.
Und Mosis Pullunder ist total süß!

Notonlyformoms hat gesagt…

danke für den ersten herzlichen lacher des heutigen tages. ich hätt die worte von deinem 15 jährigen ja auch als kompliment gesehen ...
das mit der 9jährigen mhmmmmmm .....aber danke fürs erzählen. dennoch sehr komisch.
lieben gruß aus dem endlich auch frühlingshaften österreich.
sabine

Manati-Mum hat gesagt…

: DDD Also da wäre ich auch ein pingeliger Nachbar ... das geht garnicht : D Aber wer es anschließend so schön wieder sauber macht, der darf. Vor allem wird er es sich gemerkt haben ; D

Und euer Nachziehwagerl!!! Super! Wirklich ganz großartig! Ich muss es leider wieder sagen ... was du nicht alles kannst! Und die Tafelfolie!
Toll, toll, toll ... mal sehen, ob ich diesen Sommer mit meinem IKEA wagerl zurcht komme, sonst muss ich wohl oder übel auch ran an die Maschine ; D

Fast alles weiß... hat gesagt…

Sag mal, wie wäre es, wenn ich für Dich aufräume und im Gegenzug bekommt mein Hackenporsche so ein cooles Outfit??? Das mit dem Aufräumen meine ich ganz ernst... ich werde ab Januar 2011 einen Ordnungsdienst mit dem schönen Namen "Die Ordnungshüterin" starten und könnte noch ein paar Erfahrungen gebrauchen. Und da ich nun schon seit 2h mich durch Deinen Blog lese, der übrigens göttlich ist, habe ich das Gefühl, daß Aufräumen ein Thema ist... oder irre ich mich? Ach ja, und ich wohne nicht weit weg... im Schulweg in Eimsbüttel... Falls Du Lust hast, schreib mir doch mal!
Liebe Grüße
Anna

Related Posts with Thumbnails