Freitag, 6. März 2009

Alle guten Dinge....

...sind bekanntlich 3 !

Und es sind folgende drei Dinge, die in naher Zukunft mein Leben verändern könnten:

1. Diese junge, hübsche Dame, die gerne anonym bleiben möchte, cleent mir in Zukunft die Wohnung. Sie hat sich heute über Stunden durch unser Badezimmer gekämpft und das Resultat ist bahnbrechend. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was alles noch möglich ist.

IMG_8512


2. Dieser uncharmant wirkende Staubsauger wird ihr und mein Gehilfe sein. Er wohnt erst seit einigen Tagen bei uns aber wenn man einen Blick auf den transparenten Drecksammelbehälter wirft, erkennt man recht schnell wie bald sich seine Anschaffung bezahlt macht, bei einem durchschnittlichen Staubsaugerbeutelpreis von 3,33 € Periode.

IMG_8401

3.Moses und ich
gewöhnen uns gerade an den Gedanken der "Fremdbetreuung".
Zweimal schon waren wir auf dem Spielplatz, den er wohl bald ohne seine Mama besuchen wird. Das bedeutet 3 Stunden mosesfrei am Vormittag plus hoffentlich zuzüglicher 2 Stunden komatösen Mittagschlafes.

IMG_8374


Vielleicht komme ich dann endlich mal bei Tageslicht zu meinen Nähereien. Ich finde das künstliche Nähmaschinenlicht ja wirklich grausig und bin meist froh im Anschluss ins Bett fallen zu dürfen und die Augen zu schliessen. Gucken kann ich dann ohnehin nicht mehr.

Eine Spielplatzverpflegungstasche für Moses...
ein Schlampermäppchen fürs schlampige Geburtstagskind....ein Kulturbeutel für den kulturellen Paristripp...ein Fisch der als viertes Bild in dieser Komposition herhalten musste, weil ich nähtechnisch nicht mehr geschafft habe.

My creation




Wie oben kurz angedeutet hat mein Sohn heute Geburtstag. 14! Was für ein Alter.
Wie gut, dass Mofa fahren gar nicht mehr angesagt ist.

Backtechnisch habe ich wieder alles auf den letzten Drücker geliefert, aber die Torte stand (und...errät diesmal einer, WAS für eine Torte das ist???;-))und auch der Fisch hat den Garvorgang in meinem altersschwachen Gasherd überlebt.Das ist nicht selbstverständlich.

My creation

Wir hatten einen wunderschönen und chaotischen Geburtstag und ich durfte das Geburtstagskind noch ein wenig länger als geplant herzen, da St. Pauli und Rostock sich hier auf den Straßen die Köpfe eingeschlagen haben.

Mein zerdellertes Haupt lege ich jetzt auf das weicheste Kissen, das ich finden kann.

Gute Nacht.

P.S. Flickr schläft wohl auch schon...oder womit wären die Fotobruchstücke sonst zu erklären?



Kommentare:

pepelinchen hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an Deinen Sohn! Die Torte sieht toll aus, -ich tippe auf Mandarinen-Schokokuss-Torte? Willst Du sie nicht vielleicht nächste Woche mal hier vorbeiliefern, - dann sind wir dran, auch wenn es erst der 3. ist :-)
Und da Punkt 2) von mir auch heiß geliebt (und wämstens empfohlen) wird, Punkt 3) in veränderter Form seit Montag hier auch zutrifft, bin ich nur noch auf Punkt 1) sehr, sehr neidisch :-) Wünsche Dir viel Glück mit Deiner Perle, - wenn man sich irgendwie versteht, ist das eine riesen Erleichterung!

Und dass es Dir natürlich nicht langweilig wird, bei so viel Freizeit *lach*

LG Petra

thari hat gesagt…

mofa fahren ist out? bei uns ist das noch nicht angekommen... mein bruder (16) hat vor einem jahr den lappen gemacht, drei wochen später das mofa (öhm roller, mofa heisst das ding ja nicht mehr) geschrottet.

und die kuchentörtchen sehen allesamt SEHR lecker aus!

Novia hat gesagt…

Ooooah HUNGER! Will auch Kuchen.

Happy Birthday nachträglich, Zweitgeborener!

Und wie schön, dass du endlich jemanden gefunden hast, der dir den Rücken freihält!

Ich herz dich mal nach Hamburg!

Pine hat gesagt…

hm, wenn die Schokoraspeln nicht fehlen würden, hätte ich jetzt mal Schwarzwälder Kirschtorte geraten...
Meine Anläufe, eine Putzhilfe zu bekommen, bezeichnete mein Ehemann als "dekadent" , und wurden, obwohl ich mich dagegen durchgesetzt hatte, nicht mit Erfolg gekrönt (die Dame wusste in der 1. Woche meine Adresse nicht, in der 2. Wocher meinen Nachnamen nicht unt traute sich nicht, die Klingeln an unserem 3-Parteien-Haus durchzuprobieren, der 3. Versuch scheiterte woran wiß ich auch nicht mehr, naja, und da ich es dann schon 3 Wochen selbst hinbekommen hatte, ließ ich es auf einen 4. Versuch nicht ankommen...)

MOSESKINDER hat gesagt…

Also Leute, es ging nicht primär um die Torte als solche sondern um den Elefanten mit Hut.
Es ist eine Benjamin Blümchen Torte, die hier schon Ritual ist seit der Vater meines Ältesten sie aus der Not heraus mal zum Geburtstag kaufte. Das muss 14 jahre her sein;-)
Seitdem wünschen sie sich eine eben solche und ich kopiere sie und verdoppele sie Grösse sonst müsste ja jeder eine auf dem Teller haben;-)

ups....die familienbruf kommt wieder;-)

Related Posts with Thumbnails