Mittwoch, 11. März 2009

Trennungsschmerzen...

.... nein, ich habe keine Angst, dass ein Amokläufer in die Kita meines Sohnes hereinbrechen könnte, und ich denke auch nicht, dass der "schwarze Mann" Klein- Mosi vom Spielplatz klaut...

...aber irgendwie bin ich zur Zeit schrecklich gerne mit meinen Kindern zusammen.
Der Älteste weilt in Düsseldorf, der Nächste in Paris... bleiben also nur noch 3 die es zusammen zu halten gilt.


Heute morgen haben sich die Drei ganz wunderbar vergnügt, derweil ich eine meiner unliebsamsten Arbeiten in Angriff genommen habe:

Stoffe mit ZickZack versäubern um sie der Waschmaschine vorzuwerfen.

Diese Arbeit empfinde ich als mind. ebenso unbefriedigend und überflüssig wie die lästige Hausarbeit, die so kurzweilig und verspottend jeden Tag aufs Neue auf der Liste der zu erledigenden Dinge erscheint.
Meinen Schweinehund überwindend habe ich gnadenlos alle verzickzackt. ....

IMG_8666

...und konnte sie gerade noch retten als meine "Cleeningwoman" samt "Helferlein" an der Tür klingelte um ihren zweiten Dienst anzutreten.

Momentan freue ich mich über niemanden so sehr wie über sie! Da toleriere ich doch gerne den Zweithund, der Aufmischqualitäten mitbringt, die jene meiner Kinder weit übertreffen.
Heute hat er nur das Katzenfutter aufgefressen und einmal in die Küche gepinkelt.


IMG_8676

Dafür hat A. meine Kinder in ihre Arbeit integriert, so dass es fast "two in one"- Dienste waren.
Ich bin immer noch so begeistert, dass ich schon wieder Angst habe, was wohl mal aus mir wird, wenn ich sie nicht mehr habe!


Putz,- und versorgungstechnisch bin ich ähnlich hilflos wie die männliche Gattung.
Als ich kürzlich bei meiner Nachbarin eine Amazonsendung abholte, die der Postbote dort hinterlegt hatte, lief ich an einem Topf voller lecker aussehender gefüllter Paprika vorbei.
Meine Post in der Hand wies ich kurz auf das gelungen wirkende Gericht hin und war kurze Zeit später mit dem Päckchen und einer riesigen mit Reis und Hackfleisch gefüllten Paprika auf dem Weg in meine Wohnung.


Während die Paprika im Ofen ihre Runden drehte, las ich mit Mosi noch entspannt ein Buch um dann gemütlich zusammen zu speisen.

Da ging mir ein Licht auf:
Neben meiner Putzperle bräuchte ich dringend noch jemand, der für mich kocht. Ernährungstechnisch bin ich theoretisch sicherlich jeder Ernährungsberaterin weit überlegen, aber praktisch bin ich auf pubertätsniveau und kann schon mal ein paar Tage mit Schokolinsen, Marabou und Mamorkuchen überleben.


Wer weiß, vielleicht kann ich meine Perle noch zum kochen überreden. Aber nachdem meine arbeitslose Arztfreundin, die hier Bewerbungen schrieb sich gleich anschickte, ebenfalls in den Genuß ihrer Dienste kommen zu wollen, sehe ich schwarz. Schließlich ist am Montag Semesterbeginn und ihr eigentlicher Beruf ist Studentin!

Nichts desto Trotz,war ich wieder mal so begeistert, dass ich vorher/ nachher Fotos geschossen habe...einfach so ...um mich wiederkehrend daran erfreuen zu können. Denn Ihr glaubt doch nicht, dass das Zimmer noch so aussieht;-)

vorher:

IMG_8671

nachher:

My creation

Ein Traum , habe ich zuviel versprochen? Parallel dazu hat meine Tochter heute mt ihrem leiblichen Vater ihr Zimmer renoviert. Zack zack alles an einem Tag...alles hinter verschlossener Tür ...ohne Dreck und ohne Gemecker.

Patchwork hat auch seine guten Seiten, dessen bin ich mir in den letzten Tagen wieder bewusst geworden. Weder ich noch mein Freund mussten meinen Sohn letzte Nacht um 2:30 an den Bus nach Paris bringen, noch mussten wir meine Tochter beim Zimmer umgestalten unterstützen oder das Flugticket für der Ältesten bezahlen.
Manchmal kann man sich einfach auf die Seite legen und die Dinge passieren scheinbar wie von selbst.

Ein tolles Gefühl !

Kommentare:

Such-t-wandel hat gesagt…

Süß so von meiner tollen Tochter zu hören.Hab ich wohl doch Alles richtig gemacht. Vielleicht könntet ihr euch auf 1 mal pro Woche kochen einigen und sie darf dann mitessen, dann hat sie schon 1/2 Tagessatz gespart.Ich soll ihr nächste Woche erklären, wie das mit den 5 Euro pro Tag geht.

Novia hat gesagt…

da hat dein putzwunder ja wirklich beeindruckende ergebnisse erzielt! Ich putz ja auch lieber nicht zu hause. Woanders macht mir auch spaß. Da muss man nicht ertragen, wie es sofort wieder den bach runter geht.

thari hat gesagt…

WOW! Sieht super aus.

Woher hast du denn das Bett? Selbstgemacht? Gekauft? Es ist der WAHNSINN! Genau so eines suche ich schon lange! Ich bin begeistert!

Mia`s bunte Welt hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar heute:-)*knuddel*

UND ICH BIN NEIDISCH!!!*lach*
Also mal so ganz unter uns, was kostet deine Perle denn so???
Ich bin ja auch echt am Hadern mit mir.Soll ich, soll ich nicht*uff*

Liebe Grüße Tanja

MOSESKINDER hat gesagt…

...das Bett ist ein altest Gullibo Abenteuerbett. schon über 20 Jahre alt und " die Perle" hat als Kind selbst drin geschlafen;-)
sie kostet knapp nen Zehner pro Stunde...
und Geld muss ja im Fluss bleiben. Insofern: buchen! Aber bitte nicht meine;-)

Jessica hat gesagt…

hallo,ich bin schön mal auf deinen blog vor langer zeit gewessen und bin gerade über dein profil (bei stillen und tragen) wieder hier her gelangt.du schreibst sehr witzig und ich beneide dich um deine putzfrau!!ich würde alles für eine geben :D kochen geht noch,doch putzen ist auch überhaupt nicht mein ding!ein 2 jahren werden wir hoffentlich auch eine haben :D

liebe grüße
jessica

Manati-Mum hat gesagt…

So, wo fang ich an ...

Was macht der Hund bei euch im Haus? Der ist ja zum Anbeißen!!!

Ich will auch so eine Putzkraft! Wobei die, die ich vom Hörensagen kenne nie im Leben Spielzeug weggeräumt , sondern nur die "vor-aufgeräumten" Zimmer gesäubert hätten ... also ein wahrer Luxus!
Das Ergebnis lässt sich wirklich sehen!
Wie oft kommt sie und für wieviel Stunden?
Und dass sie noch dazu die Kinder mit einbezieht ist genial, also auch noch pädagogisch wertvoll und Babysitter zugleich!!!
Vielleicht will sie ja bei euch für Kost, Putzkraft und Logie einziehen???
Ein Versuch wäre es wert!

Mit kochen habe ich kein Problem. Mache ich geren und auch sehr bewusst ... meine Marmorkuchen und Schoklinsen-Phase habe ich zusammen mit dem Studium abgschlossen ; D

Und diese Patchwork Geschichte klingt auch sehr interessent!

; D

Schönen Abend noch!
Such dir jetzt gleich das Häkelmuster raus, sonst vergess ich wieder!

Pilli hat gesagt…

hach, magst sie nicht mal verleihen deine putzperle :)?

sie würde bei mir reich werden :D!

lg kim

Related Posts with Thumbnails