Sonntag, 1. November 2009

Herbst und Halloween...

oder das, was es hätte werden können.

Beim heutigen Nachmittagsspaziergang ist mir aufgefallen, dass ich den Herbst offensichtlich irgendwie verpasst habe festzuhalten.
Die letzten Tage habe ich überall die goldgelbe Farbenpracht bewundert und als ich heute, mit dem Fotoapparat bewaffnet nach draußen zog, mußte ich feststellen, daß schon alles abgeräumt war. Vereinzelt wehte trockenes Laub über die Wiesen, der Rest tummelt sich in einem riesigen Berg vor unserer Haustür. Aufgesaugt und ausgespuckt von dem riesigen 6rädrigen Laubsauger, der hier in den letzten Tagen mit viel Lärm und Wumms die Luft verpestet hat.
Somit war meine fotografische Ausbeute eher ein Resteessen...


My creation


Von einer Freundin habe ich eine riesige Tüte Quitten geschenkt bekommen. Ich habe mich tierisch gefreut um mich im Anhang zu fragen, was ich damit denn bloß anstelle? Quittengelee ist nicht so meins...den Quittensaft den ich neulich kredenzt bekam mundete mir auch nicht wirklich und die ganzen Onlinerezepte...naja... also falls hier jemand erprobte wiederholungswürdige Rezepte hat: Her damit;-)!

Halloween hat es in all den Jahren auch nicht wirklich geschafft hier Fuß zu fassen. Die einzigen " Trick or treat" Monster die es bis zu unserer Haustür geschafft haben und sich mit alter Aldischokolade zufrieden geben mußten haben Leolo schon mit ihrem Klingeln in die Flucht geschlagen.
Der Älteste meinte er müsse an dem spukigem Abend sein Zimmer aufräumen, der Mittlere hat bei Freunden den Raab geguckt und Helium geatmet, die "kleine" Große hat mit einer Freundin versucht in einer Videothek an einen Film ab 16 zu kommen (was ihr nicht gelungen ist;-)) kamen dann (wie immer) mit den grünen Tomaten und jeder Menge Süssigkeiten nach Hause, pflanzten sich im Zimmer vor den Laptop und waren nicht mehr gesehen.

Ist das "normal"? Ist es auch normal ,dass sich fast 17jährige, relativ hobbylose Jungs mit komischen Egoshootern im Zimmer einschließen?

Ist das vielleicht ein Testosteron"problem", dass meine Jungs ohne PC, xBOX, PSP kaum überlebensfähig sind, während meine Tochter 1000 Hobbys hat, die im echten Leben und in frischer Luft stattfinden?

Wiederkehrend leide ich unter vorübergehenden Interpretationsstörungen und habe den inneren Wunsch, meinen Kindern zu befehlen was sie zu tun und zu lassen haben. Zum Glück weiß ich, daß das zu wenig brauchbaren Veränderungen führt, aber wohl ist mir bei meinen Beobachtungen trotzdem nicht............

Kommentare:

zimtapfel hat gesagt…

Quittenrezepte hab ich keine, aber hier gibt es so einen Hofladen, der Apfelsaft von Streuobstwiesen verkauft und unter anderem auch einen sehr leckern Apfel-Quitten-Saft im Angebot hat. Die Mischung macht es, glaube ich. Quitte pur ist auch nicht so wirklich meins.

wunderschoenbunt hat gesagt…

aber eine wunderschöne otorestesammlung ist das geworden, schon fast erschreckens wie der herbst an einem vorbeirast...und zu der hobby und nicht hobbysache, mein sohn ist zwar erst drei :), aber mein mann hat auch keine hobbys (pc, konsole und co. gehen aber immer) und aus dem freundes und bekanntenkreis kenne ich dieses phänomen auch...ist wohl so ein männer/jungsding. auch bei rentnern gut zu sehen, oma hat tausend interessen und opa liest mal ein bisschen zeitung.

schöne herbstgrüße!

Crea-Nette hat gesagt…

Für ein Resteessen aber noch ziemlich lecker und vielseitig. Hast du wunderbar peäsentiert.
Herzliche Restherbstgrüße Janet

Kira Koswig hat gesagt…

Fotografieren macht Spaß :). sieht gut aus..herbst gibt's sogar bei uns - und das ist gut so.dann kann ich mir nämlich noch Geld (das ich ja immer dringend brauche) mit Blätter zusammenhalen verdienen.Gut nä?Trick and treat gab's bei uns jede Menge. Schau bei mir vorbei dann siehst du auch mein Wahnsinnskostüm :D

liebe grüße

stiller hat gesagt…

Schöne Herbstbilder. Und, tja, wir haben früher auch oft an der Konsole gesessen und Mario Kart gezockt. Ist zumindest ungefährlicher als Seifenkistenfahren. ;)

Mama Pieps hat gesagt…

Bratquitten machen! Einfach wie Bratäpfel nach Belieben füllen und mit Vanillesoße genießen...

Related Posts with Thumbnails