Samstag, 21. November 2009

Momentaufnahmen...

Der Herbst ist hier so wechselhaft wie meine Gemütslage. Von bunt über grau, trist und glänzend- gold bis farbenfroh ist alles dabei!
Gegen das Grau helfen Bewegung....gutes Essen...gute Düfte und Gewürze. Wenig Stress und wenig "müsste" und "sollte" 's.

Wir machen es uns gemütlich sooft es geht. Ich genieße meine zauberhaften kleinen Jungs und brüte über das Loslassen der Grösseren.


IMG_7601

So oft erwische ich mich dabei, wie ich von einem der Großen bei einer bestimmten Sache um Erlaubnis gefragt werde und beim verneinen nochmal ins Grübeln komme und kurz darauf meine Aussage zu revidieren. Vieles habe ich nicht mehr zu entscheiden und noch viel mehr muß ich einfach akzeptieren lernen. Das fällt mir zugegebenermaßen sehr schwer. Es ist so leicht sich von den Kleinen anhimmeln zu lassen und so schwer die Großen in ihren Wahrnehmungen, Empfindungen und Entscheidungen nicht zu beeinflussen sondern nur (möglichst wertfrei) beratend zu begleiten.
Ich weiß, dass sich Reife nicht beschleunigen läßt und finde es doch so oft unerträglich, daß sie Dinge tun, die sie meines Erachtens besser wissen müssten.
Ich wünsche mir mehr Vertrauen und ich wünsche mir, daß sie mein vorhandenes Vertrauen spüren. Das klappt mal mehr....und ( im Moment leider häufiger) mal weniger !



Wir versüssen uns derweil die Zeit mit Kulinarischem....mit Düften und schönen Bildern...mit Gewürzen und guten Gedanken!

Apfelbrei kochen bis die Wohnung nach Zimt und Nelken duftet.

My creation



Endlich wieder lesen...eins meiner Lieblingsthemen : Lebenszyklen.

IMG_7650



Resteverwertung: Schlafanzüge für die Kleinen

IMG_7624



Drachen jagen

IMG_7636



Sonnenuntergänge bewundern.

IMG_7568



Die ersten Lebkuchen backen.

IMG_7547



Dem ersten Schnee entgegenträumen.

11112009940



Brot backen und genießen.

IMG_7584



Mein neues Kochbuch bestaunen (es enthält phantastische Fotos...)


My creation




Überfressen garantiert: Mein Lieblingswintergericht: "Spätzle Speck und Sauerkraut" jetzt habe ich auch meine Lieblingsspätzlemehlmischung raus. 80% Winteremmer und 20% Roggen (beides frisch gemahlen) ergeben eine fantastische Teigkonsistenz und einen super Geschmack.

Guten Appetit!

IMG_7674


IMG_7678



Und auf Wunsch des Zweitjüngsten: Die (sortenreine) Apfelsaftparade. Als Mosi gestern im Fahrrad eingeschlafen ist, sind wir bei Basic "bummeln" gegangen. Leolo hat sich durch alle Gewürzdosen geschnüffelt und diese Dose mußte mit. Mmmmh.......

My creation

Nun lausche ich noch ein wenig den Klavierklängen von Michel Villanque während der Kleinste ins Bett gebracht wird, alle Großen ausser Haus sind und der vorletzte bei den Großeltern weilt.

In diesem Sinne:

Einen wunderschönen (noch adventlosen) Sonntag ;-)

Kommentare:

Stadtkind hat gesagt…

Ich liebe deinen Blog! :-)

Kira Koswig hat gesagt…

ich auch :)

Manati-Mum hat gesagt…

Ich auch ; DDD

Und du schimpf noch mal mit mir wegen meiner Buchempfehlungen ... haha ... jetzt muss ich auch gleich wieder zu Amazon schauen ; D

Und was den Spätherbst betrifft, so geht es uns/mir hier genau so. Von Himmel hoch jauchzend bis , naja, fast zu tode betrübt ... aber, wie du so richtig sagts, kochen, backen, basteln, lesen hilft gewaltig.

Und wenn du mir jetzt noch lange mit diesem unnötigen, absolut sinnlosen, platzraubenden Apfelschäler vor der Nase rum fuchtelst, mus ich ihn auch haben : DD

Und Spätzle mit Kraut kannte ich noch garnicht. Bei uns gibt es die immer mit Ei, als Eiernockerln, oder Käse, als Kaasnocken (sehr stinkige Angelegenheit) oder zum Paprika Hühnchen bzw. Gulasch ... werd ich gleich mal nachmachen ; D

Und Stress ... jaja, der liebe Stress ... ich habe mir geschworen, mich dieses Jahr, wie du es einst so schön formuliert hast, nicht fremd stressen zu lassen ... daher verzichte ich auf das Wintergeschäft bei Dawanda und auch auf den Verkauf auch Weihnachtsmärkten. Die Zeit, die ich jetzt dafür aufwenden würde, fehlt mir mit Moritz und zwar unwiederruflich. Weihnachten wird es (hoffentlich) noch viele geben, aber, und jetzt kommts- dieses Weihnachten und diese Adventzeit als Moritz 3 war , die gibt es nur jetzt und ein einziges Mal.
Das letzte Jahr war ein Alptrau. Die vielen Bestellungen und alles kurz vor Weihnachten, wo es niemandem schnell genug gehen kann. Jeden Tag die Hetzerei zur Post, ewig langes Anstellen, dauerkrank und nebenher noch dem Kind einen möglichst schönen und erfüllten Advent bieten ... zum Schluss waren wir alle krank und mussten Heilig Abend um 3 Tage verschieben.
Natürlich kann uns das wieder passieren, Feiertage sind ja predestiniert dafür, aber wir wollen es nicht noch begünstigen ; D

Ich hoffe ich bekomme das hin.

Und, sag mal, "erziehst" du deine Kinder anti-autoritär, oder nur in Ansätzen. Mich würde das brennend Interessieren und auch wie du das so machst. Ich will Moritz ja auch so viel Eigenverantwortung lassen, wie nur irgendwie für einen 3-Jährigen möglich, aber es gibt schon auch bestimmte Regeln, wie Hände waschen wenn wir nachhause kommen. Beim Essen sitzen bleiben (was überhaupt nicht funktioniert), ect.

So, jetzt hab ich mich schon wieder verplaudert ... es ist wirklich ein Jammer, dass ihr so weit weg wohnt ... wie sieht es eigentlich mit euren Immobilien aus?! War was dabei? Oder kann ich wieder versuchen euch Österreich schmackhaft zu machen ; D

p.s: Eine der Häkeldecken ist leider schon weg.

april hat gesagt…

am liebsten würde ich mich zu euch setzen, es sieht wirklich so gemütlich aus bei euch!
mein morgenyoga ist meist ganz kurz 15-20 minuten. mal schauen ob ich das überhaupt durchhalte. abends würde ich es auch nie und nimmer ins yoga schaffen. die zwillinge haben am gleichen tag geburtstag. ein mädchen und ein junge. aber sie bestehen auf getrennte parties ;-) wie alt sind denn deine grossen jungs? mhh..hafermilchespresso und dann noch ans bett klingt perfekt. und wie du deinen tag beginnst auch ;-) ich glaub das ist wohl der beste start in den tag den es überhaupt gibt, du glückliche! den apfelbrei mit zimt kann ich fast bis zu mir riechen. ich wünsche dir einen wunderschön leichten, ausgeglichenen tag und einen super glücklichen wochenstart! liebe grüsse*
ps: meine getreidemühle steht immer noch unbenutzt in der küche. könntest du mir ein rezept oder ein kochbuch empfehlen? dann würde ich es vielleicht noch einmal wagen.

Such-t-wandel hat gesagt…

Also sieht das friedlich auf den Bildern aus.
Ich möchte auch das andere Buch, den Apfelbrei und die Spätzle, SAch bevor ichs vergesse auch das Brot.
Ich biete dafür Badumgestaltung, das Urinbuch, falls due und naja was du so nachfragst, wenn ichs erfüllen kann.
Allerdings wird meine Zeit knapp, da ich alle in den Kinderzimmern abgestellte Dinge rausräumen muß, wenn die Heimkehrer am Donnerstag kommen und all die hungrigen Mäuler an Hans 61. Oh Gott, hast du auch ein Bett für mich frei? dann hau ich doch einfach ab.

Related Posts with Thumbnails