Freitag, 13. Februar 2009

Es ist soweit....

YB-red-robe

..meine erste 1000 -Tage- Meditation rückt näher...ich kann sie quasi schon riechen;-)

Ich bin ja, wie gerne und oft wiederholt erwähnt, nicht so der Durchhaltetyp, aber es gibt einfach Dinge die will ich wissen und da laß ich dann auch nicht mehr los!

So geht es mir mit dieser 1000 Tage Meditation. Ich drücke mich erfolgreich vor allerhand Dingen, nicht nur im Yoga. Am weißen Tantra zum Beispiel schlittere ich seit Jahren vorbei ohne teilgenommen zu haben. Es gibt auch einige Übungsreihen die meine Problemzonen ("was sind Bauchmuskeln???") derart strapazieren, daß ich gerne mal aus Überzeugung schummel oder mir einrede, daß ich doch jetzt drei Minuten in der Haltung verharrt habe (" Waren doch 3 Minuten oder? ja...sach ich doch!")

Es gibt aber auch eine Menge Erwähnenswertes über gemeisterte Langstreckenmeditationen (insbesondere in meiner letzten Schwangerschaft) die mich selbst immer wieder aufs Neue verblüfft haben und dazu führen, Wege weiter zu gehen, die ich nicht verstehe.

Im Kundalini Yoga wird sinngemäß gesagt: " Glaube nicht, sondern erfahre!" Und ich habe so viel erfahren, daß eine nächste Herausforderung bevorsteht.

Ich werde dann am 11.11.2011 berichten, wie es mir damit ergangen ist und mir jetzt schon mal eine schneidersitztaugliche Ecke für die nächsten Jahre suchen;-)

Kommentare:

Novia hat gesagt…

Na dann zeig mal deine Liebe zur Disziplin. :) Die 11 Minuten am Tag werden dir binnen kürzester Zeit bestimmt heilig sein. RUHE RUHE RUHE!

In diesem Sinne, halte durch, bald ist Freitag - ehm - Wassermann-Zeitalter.

Du bist toll!

amy hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Related Posts with Thumbnails